Der TEC-HRO touch Abzug

hat mich nach einer erfolgreichen Saison überzeugt und ist an meiner Luftpistole nicht mehr wegzudenken.

Der originale Abzug ist aus Kunststoff, hat eine glatte Oberfläche und ist in 3 Richtungen verstellbar. Vor/zurück, hoch/runter und schräg nach außen. Soweit so gut. Jetzt kann es allerdings sein, daß das ganze Paket von Griff, Abzug und Hand nicht richtig zusammen passt und es kommt zu Abzugsfehlern, welche sich auf das Ergebnis sehr negativ auswirken können und auch werden. Ein verreissen der Pistole ist somit vorbestimmt.

Der Abzug befindet sich genau parallel zur Laufachse. Bei zu kurzen Fingern berühre ich den Abzug nur mit den Fingerspitzen. Da kann ich ihn aber insgesamt etwas zum Griff hin verschieben. Bei zu langen Fingern liegt der Abzug mehr oder weniger im Gelenk zwischen dem ersten und zweiten Fingerglied. Da die optimale Position des Fingers am Abzug genau dazwischen liegt, ist es oft schwierig dieses bei jedem Schuß zu halten, zudem das die glatte Oberfläche relativ groß ist und man dadurch nicht wirklich ein Gefühl der Position im Finger entwickelt. Um einigermaßen mit meinem Abzugsfinger klar zu kommen, habe ich einige Zeit mein Glück damit versucht, den Abzug in einem kleinen Winkel nach außen, also außerhalb der Achse zu drehen. Das Handling war für mich angenehmer, die Treffsicherheit hat dadurch allerdings etwas gelitten da ich dadurch schräg ziehen mußte. Es ist zwar nur minimal verstellt, aber es hat eine große Wirkung. Letztes Jahr habe ich mir dann den touch Abzug der Firma TEC-HRO gekauft.

Das ganze Abzugssystem ist aus Metall hergestellt. Die Oberfläche, also die Fingerauflage, ist speziell gefräst. Durch diese kleinen Pyramiden hat man ein unglaubliches Gefühl im Finger, beim Ansetzten merkt man durch die kleinen Spitzen genau die Position dieser selben. Im Lieferumfang befinden sich auch zwei O-Ringe aus Gummi mit denen man zusätzlich die Position des Fingers nach oben und unten begrenzen kann, diese habe ich jedoch nicht im Einsatz.

Es gibt noch eine „weichere“ Version davon, den touch-soft Abzug mit weniger ausgebildeten Spitzen und den touch point. Der Point wird eventuell bei meinem Luftgewehr zum Einsatz kommen.

Wie Eingangs beschrieben kann ich den originalen Abzug in 3 Richtungen verstellen, diesen hier sogar in 6 Richtungen. Dadurch kann ich den Abzug genau so einstellen, wie ich es für mich brauche. Ich habe die verschiedenen Möglichkeiten einmal eingezeichnet.

Während bei dem Original der Abzug nur schräg nach außen gekippt werden kann, habe ich hier die Möglichkeit den Abzug parallel seitlich zur Achse zu verschieben und dadurch verkante ich ihn nicht beim ziehen. Ich kann hier, wie bei all meinen Artikeln, immer nur für mich sprechen. Der Preis von z.Z. 75,90 € ist angemessen und ich habe bei diesem Produkt ein wirklich gutes Gefühl und das nicht nur im Abzugsfinger.

 

andi

Sportschütze

 

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: